Urban Explorer - Stadtwandern und Fotoperformance für Jugendliche

Einwöchiger Ferienworkshop für Jugendliche

wir wandern vier von fünf Tagen kreuz und quer durch die Stadt und ihre Ränder und setzen an öffentlichen Orten sichtbare Flahmob- artige Zeichen zu Themen, die uns bewegen.
Wir bewegen uns anders als gewohnt, wir bauen ein Denkmal aus uns selbst, wir erkunden die Stadt als unsere eigene Bühne und nutzen sie für spannende Fotoshootings unserer Performances.
Ihr könnt Euch noch informieren und anmelden:


c Robert Schittko



Come on Up(cycling)!

Upcyclingprojekt im Rahmen Berufsvorbereitender Bildungsmaßnahmen (BVB) für Schüler*innen mit drei Kooperationspartnern:
Jugendbildungswerk Rüsselsheim  www.ruesselsheim.de
Stadt- und Industriemuseum Rüsselsheim https://www.museum-ruesselsheim.de

Experimentelle Objekte aus Polypropylen-Bechern


Freie Struktur mit teilweise eingefärbten Bechern

Kugelschale aus ca. 300 Bechern



Korbobjekt aus ca. 250 Bechern


Beleuchtetes Kugelschalenobjekt





Präsentation in den Räumen des Stadt- und Industriemuseums Rüsselsheim











Videofilmpremiere/Gedenkveranstaltung im Gallus Theater



"Katzbach" ist der Deckname für das KZ-Außenlager in den Adlerwerken mitten in Frankfurt, in dem in den letzten Kriegsjahren über 1200 Menschen interniert waren, von denen nur wenige die Tortur "Tod durch Arbeit", sowie die anschließenden Evakuierungstransporte überlebt haben.
Der wahrscheinlich einzige Inhaftierte, der seinen Fluchtversuch überlebt hat, ist der Pole Jan Kozlowski.
Seine Fluchtgeschichte haben wir mit Schülern des Goethe-Gymnasiums im Gallus Zentrum filmisch nachzuvollziehen versuchtDabei ist ein beeindruckender Video-Kurzfilm entstanden, der im Rahmen der Gedenkveranstaltung zum Todesmarsch 1945 im Gallus Theater in der Kleyerstraße 15 (Adlerwerke, also an Ort und Stelle) am 24.03.18 ab 18h zusammen mit zwei weiteren Schülerfilmen gezeigt wird.

Sie/ Ihr sind/seid herzlich eingeladen!

Aktion "saubere Toiletten" an der Hellerhofschule

Zweiwöchige Gestaltungsaktion mit rund 400 Schüler*innen der Hellerhofschule (Klassen 1-4)
Beispielprojekt der Frankfurter Bildungskonferenz https://www.isep.frankfurt-macht-schule.de



















Wandbild, 7 x 5 m (Detailansicht)

Foto: M. Rupprecht

Europaallee Tunneleinfahrt am Tel´Aviv Platz

los gehts


Projektion


Steven malt rosa

Dienstag morgens um 8h


mittags um 12 30h



Mittwoch Messeturm in Blau


Mittwochnacht


Donnerstag Mittag


Zeichnung fast fertig


fertig

Tunnelabschluss-Bemalung Tel-Aviv-Platz Frankfurt

Von Montag bis Freitag, 14.- 19.08.17, bemale ich die 6 x 4 m große Abschlusswand des Tunnels an der Europaallee (Ausgang) Tel-Aviv-Platz. 
(Kooperationsprojekt des Gallus Zentrum mit der SBEV und der VGF).

so, oder so ähnlich...


nach dieser Fotovorlage einer Seniorin aus dem Gallus.


der Ort


Künslterische Leitung Seminar "church@light", modulare Kompaktausbildung der EKKW

14.-18.6.17
Seminar zur raumbezogenen Inszenierung mit Lichtinstallationen 
Öffentliche Präsentation am 18.06.2017 in der Martinskirche Bad Hersfeld.


bewegte Scherenschnitte an der Lamellen-Holzdecke
zwei Scherenschnitt-Rollen laufen entgegengesetzt durcheinander
aufgehende Sonne auf der Lamellendecke
drei Projektionen führen über verspannte Gummiseile durch den Raum

Die Glasfenster von Jochen Spieß verschmelzen mit der Projektion
von Hand bewegte Lichtstreifen gleiten über die Seilverspannung
auf dem Betonrelief im Chor erscheint eine Figur
und scheint hinabzusteigen
Die Formen der Glasfenster in neuem Licht

Die Fenstermotive von Spieß überziehen die Außenfassade...

...ähnlich den Blasenprojektionen im Innenraum